Stimmungsvoller Kinder-Liga-Abschluss in Neu-Ulm
  29.06.2022


226 Kinder stürmten in der Nord-Ost-Gruppe zum Abschluss der Kinder-Liga-Vorrunde das Neu-Ulmer Stadion, wo die TSF Ludwigsfeld den dritten Durchgang samt Siegerehrung in rekordverdächtigen drei Stunden über die Bühne brachten.

Und das, obwohl dieses Mal neben den Sprints und dem Drehwurf mit Hochweit- bzw. Scherhochsprung spannende, aber auch zeitintensive Disziplinen auf dem Programm standen und die stimmungsvolle Sprint-Hürden-Staffel erst am Ende nacheinander für alle Altersklassen ausgetragen wurde. Für seine Mühe wurde der Gastgeber dann auch sportlich belohnt: In der Altersklasse 7 und 9 stellten die TSF die Siegerteams, die sich ebenso wie die 10-jährigen fürs Kreisfinale Ende Juli im Donaustadion qualifizieren konnten. Die Altersklassen 8, 10 und 11 entschieden die Kinder vom SSV Ulm 1846 für sich, der mit insgesamt vier Teams beim Finale dabei sein wird. Zwei Teams stellt der SV Jungingen (AK9 und 11), mit einem ist der TSV Blaustein (AK8) dabei.